Mitglied werden

Ihr möchtet Mitglied werden? Hier gibt's weitere Informationen.
 
Weiterlesen

Vereinsspielplan

Vereinsspielplan Ohrekicker Wolmirstedt e.V. für die laufende Saison 2018/2019
 
Weiterlesen

OhreKicker NEWS vom 09.04.2018

verhaltender Rückrundenstart bei den OhreKickern

Ergebnisse  Liga:

 

OhreKicker Wolmirstedt C-Jugend JSG Angern/Rogätz/Loitsche-Zielitz 1:2
OhreKicker Wolmirstedt D-Jugend I SV 1889 Altenweddingen 1:0
OhreKicker Wolmirstedt D-Jugend II SSV 1884 Samswegen 3:3
OhreKicker Wolmirstedt E-Jugend SV Hötensleben 3:7
OhreKicker Wolmirstedt E-Jugend II JSG Klein Wanzleben/ Groß Rodensleben 1:3
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend JSG SaSchaHeRo  8:0
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend II JSG Klein Wanzleben/ Groß Rodensleben 5:6
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend III FSV Barleben 1911 e.V. III 2:7
OhreKicker Wolmirstedt Frauen FC Halle-Neustadt 1:4

SG Heinrichsberg/ Wolmirstedt

SV Blau-Weiß Elbe Glindenberg

4:1

 

Spielbericht F-Jugend II:

 

Eine unglückliche Niederlage, mussten die F-Jugendkicker II, zum Rückrundenstart einstecken. Gegen die JSG Klein Wanzleben/ Groß Rodensleben gelangen den OhreKickern zwar 5 Tore, doch der Gast erzielte ein Tor mehr und gewann knapp mit 6:5. In der Offensive haben die Wolmirstedter ganz ordentlichen Kombinationsfußball gezeigt, doch in der Rückwärtsbewegung waren die Wolmirstedter einfach zu langsam. Noah Liebscher hatte die erste Chance des Spiels, doch sein Schuss mit links wurde zur Ecke geklärt. Danach rappelte es gleich zweimal im Wolmirstedter Kasten. Beim 0:1 haben die Wanzleber/Rodensleber einen sehenswerten Konter gefahren und beim 0:2 bekam die Wolmirstedter Abwehr den Ball nicht raus. Nach 5 Minuten bedient Noah Liebscher den mitgelaufenen Leon Weidemann, der mit der Hacke den Ball auf das Tor brachte, doch der Gästeschlussmann hielt den Ball auf der Linie. Tim Thal probierte es nach 10 Minuten zweimal aus der Distanz, doch seine Schüsse wurden gehalten. Noah Liebscher hielt nach einer viertel Stunde einfach mal mit der Pieke drauf und der Ball flog über den Torwart zum 1:2 ins Tor. Eine Minute später hätte Adis Hamidovic den Ausgleich erzielen können, doch sein Schuss strich ganz knapp am Tor vorbei. In der 17.Minute kamen die OhreKicker zu langsam hinterher und es stand auf einmal 1:3. Aber Wolmirstedt steckte nicht auf und verkürzte noch vor der Halbzeit, durch Adis Hamidovic, nach Vorarbeit von Tim Thal auf 2:3. Den letzten Angriff, der staffelweise von links nach rechts von Tim Thal, über Adis Hamidovic und Mika Höfeker, zu Noah Liebscher gespielt wurde, doch Noah sein Schuss wurde wiederum zur Ecke geklärt. In der zweiten Hälfte hielt die Abwehrreihe um Lea Hundshagen, Tobias Koch und Leon Weidemann, besser dagegen. Der Ausgleich fiel direkt nach dem Wiederanpfiff. Noah Liebscher tanzte auf links die Abwehr aus und sah vor dem Tor seinen Mitspieler Adis Hamidovic, der direkt zum 3:3 traf. Danach war aber wieder Klein Wanzleben/Groß Rodensleben an der Reihe, erst hielt Jason Pietsch, der den Etatmäßigen Torwart ersetzte, großartig, doch beim 3:4 und 3:5 konnte auch er nichts halten. 5 Minuten vor dem Ende sah der sehr gut spielende Wilhelm Lau, den durchstartenden Adis Hamidovic. Adis knallte den Ball von der halbrechten Seite in den langen Winkel zum 4:5 Anschlusstreffer. Dann hielt Jason Pietsch einen satten Schuss, doch beim Nachschuss konnte er nichts machen und es stand 4:6. Aber auch bei diesem Spielstand, gaben die OhreKicker nicht auf und erzielten sogar noch das 5:6 durch Tim Thal. Aber für den möglichen Ausgleich, war keine Zeit mehr, sodass die OhreKicker mit erhobenen Hauptes den Platz verlassen konnten.

 

Aufstellung: Jason Pietsch, Lea Hundshagen, Leon Weidemann, Tobias Koch, Wilhelm Lau, Adis Hamidovic, Mika Höfeker, Tim Thal, Noah Liebscher

 

Back