Mitglied werden

Ihr möchtet Mitglied werden? Hier gibt's weitere Informationen.
 
Weiterlesen

Vereinsspielplan

Vereinsspielplan Ohrekicker Wolmirstedt e.V. für die laufende Saison 2018/2019
 
Weiterlesen

OhreKicker NEWS vom 16.04.2018

englische Woche bei den OhreKickern

Ergebnisse  Liga:

 

OhreKicker Wolmirstedt C-Jugend JSG Ebendorf/ Barleben 1:1
OhreKicker Wolmirstedt E-Jugend I SG Blau-Gelb Alleringersleben 3:4
OhreKicker Wolmirstedt E-Jugend II JSG Ohre Spetze 3:3
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend I JSG Klein Wanzleben/Groß Rodensleben 13:0
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend II JSG Klein Wanzleben/ Groß Rodensleben 1:7
OhreKicker Wolmirstedt F-Jugend III FSV Barleben 1911 e.V. 5:10
OhreKicker Wolmirstedt Frauen SV 85 Glauzig 2:1
SG Heinrichsberg/ Wolmirstedt SSV Eintracht Loitsche/ Zielitz 0:5

 

Die Spiele unserer D-Jugend Mannschaften und das Spiel der B-Jugend am vergangenden Wochenende mussten wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

 

Bereits unter der Woche spielten unsere E-Jugend Mannschaften und unsere D-Jugend Mannschaften.

Die D-Jugend I gewann ihr Spiel gegen den Oscherslebener SC mit 3:1, die 2 Vertretung unserer D-Jugend unterlag der SG Eintracht Ebendorf I mit 1:7. Die E-Jugend I feierte einen 6:3 Sieg gegen die JSG Irxleben/ Niederndodeben I.

Unser E-Jugend II hat ihr Spiel gegen den Haldensleber SC mit 2:1 gewonen.

 

 

Spielbericht F-Jugend II:

 

Krankheitsbedingt mussten die OhreKicker F2, ihre Reise zum 1.FC Oebisfelde dezimiert antreten. Bei nur 7 Spielern, mussten alle OhreKicker Akteure die 40 Minuten durchspielen. In der ersten Minute schossen die Oebisfelder auch gleich das 1:0 nach einer Ecke. Nach dem frühen Schock erholten sich die OhreKicker so langsam, in der 6.Minute spielte Tim Thal den Ball zu Noah Liebscher, dessen Schuss zur Ecke geklärt wurde. Nach einem Abwurf der Oebisfelder, eroberte sich Tim Thal den Ball und schoss gleich auf das Tor, doch der Schuss wurde gehalten. Nach einem Einwurf erzielten die Oebisfelder das 2:0, mit einem Schuss ins lange Eck. Zu allem Überfluss erzielten die OhreKicker, nach einer Oebisfelder Ecke, auch noch ein Eigentor. Mika Höfeker und Tim Thal entschärften gemeinsam die nächste Chance der Oebisfelder, ehe Nils Engelen wieder reaktionsschnell einen scharfen Schuss hielt. Doch mit dem Halbzeitpfiff erzielten die Oebisfelder das 4:0, als alle 4 Abwehrspieler zum Ballführenden stürzten und zwei Gegenspieler vor dem Tor alleine ließen.

Nach der Halbzeitpause, spielten die Wolmirstedter mutiger und kamen selber zu Chancen. Doch meistens waren die Schüsse zu harmlos oder es wurde zu spät geschossen. Mika Höfeker köpfte ungewollt fast ins eigene Tor und in der 26.Minute hatten die OhreKicker Glück, als Oebisfelde an die Latte schoss. Doch in der 28.Minute klingelte es erneut, als die OhreKicker zu langsam hinterherliefen und Oebisfelde zum 5:0 traf. Dann schoss Noah Liebscher erst zu harmlos auf das Tor, aber nach schöner Kombination zwischen Jason Pietsch und Mika Höfeker, traf dann Noah Liebscher noch zum 1:5 Ehrentreffer. Torwart Nils Engelen hätte sogar das 2:5 erzielen können, nach einem Handneunmeter zielte er aber zu ungenau und vergab leider diese Chance. Noah Liebscher spielte den Ball zu Tim Thal, der den Ball in die lange Ecke schießen wollte, doch der Ball kullerte knapp am Tor vorbei. Nach einem Freistoß schaltete Oebisfelde am schnellsten und vollendete zum 6:1 und nach einem Solo erzielten die Oebisfelder das 7:1. Jason Pietsch und Mika Höfeker hätten noch Ergebniskosmetik betreiben können, doch Jason schloss zu überhastet ab und Mika schoss aus 15 m knapp daneben.

 

 

Aufstellung: Nils Engelen, Tobias Koch, Jason Pietsch, Wilhelm Lau, Tim Thal, Mika Höfeker, Noah Liebscher

 

Spielbericht Pokalspiel F-Jugend I gegen FJugend II

 

In der zweiten Runde des Pokalwettbewerbes im Landkreis Börde, standen sich die F-Jugend Mannschaften der OhreKicker aus Wolmirstedt, im Vereinsinternen Duell gegenüber. Nach kurzweiligen 40 Minuten setzte sich die F1 mit 4:1 gegen die F2 verdient durch. Die F2 stand in der ersten Halbzeit sehr tief, weil die schnellen Stürmer der F1 immer wieder Druck ausübte. Jonas Resch hatte die erste Chance für seine Mannschaft, doch Nils Engelen entschärfte diese zur Ecke. Nach 8 Minuten war es Torjäger Arthur Fromme, der einen Abwehrfehler ausnutzte und zum 1:0 für die F1 traf. Mika Höfeker hätte nur eine Minute später die richtige Antwort parat gehabt, doch sein Schuss war zu lasch. In der 13.Minute schoss Arthur Fromme mit der Pieke auf das Tor, doch Nils Engelen klärte erneut zur Ecke. Einen sehr guten Angriff startete Arthur Fromme über rechts, nahm noch 2 Gegenspieler aus und sah den freistehenden Jonas Resch, der keine Probleme hatte, dass 2:0 zu erzielen. Arthur Fromme erzielte mit einem Solo, noch vor der Pause das 3:0 für die F1. In der zweiten Halbzeit, spielte die F2 mutiger nach vorne und konnte so den Druck vor dem eigenen Tor verringern. Aber erst, nachdem Vincent Schröter mit einem Distanzschuss das 4:0 markierte. Ab jetzt spielte die F2 aggressiver, vor allem Lea Hundshagen und Tobias Koch, hatten immer ihre Beine dazwischen, aber auch die beiden Mittelfeldspieler Wilhelm Lau und Adis Hamidovic halfen jetzt besser hinten mit aus. Tim Thal schickte Mika in den Lauf, dessen Schuss von Stian Knackmuß zur Ecke geklärt wurde. Direkt danach schoss Noah Liebscher mit Gewalt, von der Mittellinie an das Außennetz. Auf der anderen Seite schoss Jason Meyer platziert auf das Tor, aber wiederum klärte Nils Engelen zur Ecke. Diese Ecke bekam Vincent Schröter vor die Füße, der einfach mal draufhielt, aber Noah Liebscher klärte für seinen Torwart mit dem Kopf zur Ecke. In der 36.Minute erzielte die F2 den verdienten Ehrentreffer. Adis Hamidovic warf den Ball zu Noah Liebscher ein, der sich um den Abwehrspieler drehte und aus 20 m zum 1:4 ins kurze Eck traf. Auch wenn das Spiel fast zu Ende war, versuchte die F2 nochmal alles und kam durch Noah Liebscher nochmal zum Abschluss, doch sein Schuss strich knapp am Tor vorbei. Jason Pietsch spielte einen schönen Pass zu Mika Höfeker, der den Ball direkt auf das Tor schoss, doch dieser Schuss knallte gegen die Latte. Nun wünscht die F2 der F1, viel Erfolg für den weiteren Verlauf im Pokalwettbewerb.

 

 

Aufstellung F1: Stian Knackmuß, Vincent Schröter, Etienne Röder, Moritz Pechstedt, Timo Malz, Jonas Resch, Jason Meyer,

                         Luke Werner, Arthur Fromme

 

Trainer F1:  Stefan Resch, Daniel Fromme

 

 

Aufstellung F2: Nils Engelen, Lea Hundshagen, Tobias Koch, Jason Pietsch, Wilhelm Lau, Adis Hamidovic, Mika Höfeker,

                         Tim Thal, Noah Liebscher

 

Trainer F2:  Marcel Liebscher

 

 

 

Back